Feinwerkoptiker/in EFZ

Kontakte

Bernhard
Pellet

Abteilungsleitung

Rexhep
Halimi

Lehrgangsleitung

Walter
Seiz

Fachbereichsleitung

Nächste Termine

Berufsbild

Feinwerkoptiker/innen stellen anhand von technischen Zeichnungen optische und mechanische Bauteile für optische Präzisionsgeräte her. Sie bedienen die Fertigungsmaschinen und montieren Teile zu Baugruppen.

Tätigkeiten

Feinwerkoptiker/innen fertigen hochpräzise optische Bauteile aus Glas und einfache mechanische Bauteile aus verschiedenen Metallen. Die optischen Bauteile aus Glas, wie Linsen, Spiegel und Prismen, werden in der Augenoptik, Medizintechnik, Vermessungstechnik oder für Foto und Film eingesetzt. Je nach Produkt haben sie es mit unterschiedlichen Dimensionen zu tun: Bei Mikroskoplinsen beträgt der Durchmesser weniger als einen Millimeter, bei Spiegeln für die Astronomie mehrere Meter.

Feinwerkoptiker/innen fertigen die Bauteile anhand einer Auftragsbeschreibung und einer technischen Zeichnung . Von Hand und maschinell fertigen sie die optischen Bauteile. Durch Schleifen, Läppen und Polieren stellen sie plane (ebene) und sphärische (gewölbte) Flächen her. Obwohl die Arbeiten meist maschinell durchgeführt werden können, ist für einige Arbeitsgänge feine Handarbeit gefragt, zum Beispiel beim Läppen, Polieren, Ansprengen und Reinigen. Nach der formgebenden Bearbeitung veredeln Feinwerkoptiker/innen das optische Glas.

Feinwerkoptiker/innen arbeiten oftmals in Teams. Nach dem Ausführen einzelner Arbeitsschritte geben sie die Werkstücke weiter. Sie kennen nicht nur ihre eigene Arbeit, sondern verstehen den vollständigen Herstellungsprozess.

 

Ausbildung

Die Ausbildung dauert 4 Jahre und der Unterricht findet jeweils an einem Tag pro Woche statt.

Berufsbezogene Fächer

  • Durchführen von Arbeitsplanung und Logistik
  • Herstellen und Unterhalten von Werkzeugen, Betriebs- und Prüfmitteln
  • Formen und Polieren von Werkstücken
  • Reinigen, Veredeln und Schützen von Werkstücken
  • Befestigen, Verbinden und Montieren von Werkstücken
  • Prüfen von Werkstücken

Weitere Fächer

Abschluss

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis «Feinwerkoptiker/in EFZ». Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Kontakt

Kultur ist unsere Herausforderung – Lust auf zusammen! Austausch und Vernetzung sind beim BZR auf allen Ebenen alltäglich. Partnerschaftlich, menschlich, offen, ehrlich: Wir freuen uns auf Sie, sprechen Sie uns an.

Bernhard Pellet

Leiter Abteilung Technische Berufe

Rexhep Halimi

Berufskundelehrer Feinwerkoptiker

Walter Seiz

Fachbereichsleiter Feinwerkoptik

Nächste Termine

Montag
18.03.19
-
Freitag
22.03.19

Delegiertenversammlung Lernende Rorschach