Polymechaniker/in EFZ

Kontakte

Bernhard
Pellet

Abteilungsleitung

André
Baumann

Fachbereichsleitung

Nächste Termine

Berufsbild

Polymechaniker/innen fertigen Werkzeuge, Geräteteile und Produktionsvorrichtungen. Sie programmieren und bedienen Maschinen, überwachen die Produktion, nehmen Anlagen in Betrieb und warten sie

Tätigkeiten

Polymechaniker/innen beteiligen sich an der Entwicklung, Herstellung und Montage von Werkzeugen, Geräteteilen oder ganzen Produktionsanlagen.

Zu den Haupttätigkeiten gehört die Fertigung aus Metallen sowie aus Kunst- oder Verbundstoffen von Werkzeugen, Bauteilen oder Produktionsanlagen. Bei der Einzelteilanfertigung oder beim Prototypenbau arbeiten sie von Hand auf Dreh-, Fräs-, Bohr- und Schleifmaschinen. Meistens setzen sie aber computergesteuerte Maschinen ein. Diese programmieren sie gemäss den Konstruktionszeichnungen. Sie wählen die benötigten Werkzeuge aus, bestücken die Maschinen damit und führen Testläufe durch. Mit hochpräzisen Mess- und Prüfinstrumenten überprüfen sie die Qualität der Werkstücke.

Polymechaniker/innen montieren Geräte, Maschinen und Anlagen und nehmen sie in Betrieb. Gemeinsam mit anderen Fachleuten bauen sie mechanische, pneumatische, hydraulische und elektrische Teile zu einem funktionierenden Ganzen zusammen.

Polymechaniker/innen übernehmen zudem Wartungen und Reparaturen. Defekte Maschinenteile reparieren oder ersetzen sie. Bei ihrer Arbeit halten sie sich stets an Sicherheitsvorschriften. Zum Beispiel tragen sie Schutzhandschuhe und -brillen. Sie schützen ihre Gesundheit und die Umwelt. Abfälle wie Altöl, Kühlwasser oder Metallspäne entsorgen oder recyceln sie richtig.

Profile

  • G-Profil (grundlegende Anforderungen)
  • E-Profil (erweiterte Anforderungen)

Ausbildung

Die Ausbildung dauert 4 Jahre und der Unterricht findet jeweils an 1 - 2 Tagen pro Woche statt.
Profil G (grundlegende Anforderungen): 1. Lehrjahr 2 Schultage, 2. – 4. Lehrjahr 1 Schultag
Profil E (erweiterte Anforderungen): 1. – 2. Lehrjahr 2 Schultage, 3. – 4. Lehrjahr 1 Schultag

Berufsbezogene Fächer

  • Technische Grundlagen (Mathematik, Physik, Informatik, Lern- und Arbeitstechnik)
  • Technisches Englisch
  • Werkstoff- und Fertigungstechnik
  • Zeichnungs- und Maschinentechnik
  • Elektro- und Steuerungstechnik
  • Bereichsübergreifende Projekte

Weitere Fächer

Abschluss

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis «Polymechaniker/in EFZ». Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden. 
 

Kontakt

Kultur ist unsere Herausforderung – Lust auf zusammen! Austausch und Vernetzung sind beim BZR auf allen Ebenen alltäglich. Partnerschaftlich, menschlich, offen, ehrlich: Wir freuen uns auf Sie, sprechen Sie uns an.

Bernhard Pellet

Leiter Abteilung Technische Berufe

André Baumann

Fachbereichsleiter Polymechaniker / Konstrukteure

Nächste Termine

Montag
02.12.19
-
Freitag
06.12.19

Delegiertenversammlung Lernende Rorschach 11:15 - 13:00 Uhr