Kanton St.Gallen

Berufs- und Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal

 

BZR-Zertifizierungen

SGS Société Générale de Surveillance SA
 

Delegiertenversammlung DV

→ Termine Delegiertenversammlung

 

Historie

Im Jahr 2006 stellte der Schulsozialdienst (KSD) der Geschäftsleitung einen Projektantrag für eine ‚Delegiertenversammlung der Lernenden am BZR‘. Die Ausgangslage war, dass die Lernenden kein Gefäss, beziehungsweise keine institutionalisierte Stimme am BZR hatten. Mit dem Projekt sollte die Partizipation in Schulbelangen optimiert werden. Gestartet wurde mit den ersten Staffeln im Schuljahr 2007/2008.

 

Ziele

  • Partizipation der Lernenden in Schulbelangen erhöhen
  • Einen Kommunikationskanal Geschäftsleitung-Lernende schaffen
  • Der Geschäftsleitung eine direkte Information über Kundenbefindlichkeit (Qualität) ermöglichen
  • Den Einbezug, beziehungsweise die Partizipation der Lernenden an Schulhausprojekten vereinfachen

 

Unterziele

  • Verankerung von Regeln und Führung bei den Lernenden
  • Wahrnehmung von Ressourcen und Chancen im Schulhausalltag
  • Imagepflege für die Berufsfachschule

 

Vom Projekt zur Schulhausinstitution

Das Projekt wurde mit einem Minimaldesign lanciert. Dies trug dem im Projektauftrag formulierten Risiko ‚Lernende beteiligen sich nicht‘ Rechnung. Logistik und Informationsfluss waren für die drei Schulhäuser eine Herausforderung. Im Schuljahr 2009/2010 übernahm die DV einen ersten Auftrag: Die Mitarbeit an einem Schulprojekt zur Erarbeitung eines ‚BZR-Kodex‘ hauchte dem Ganzen Leben ein. Das Risiko der Nichtbeteiligung konnte ausgeschlossen werden; Interesse und Beteiligung der Lernenden war gewährleistet. In der Folge wurde der BZR-Kodex erfolgreich erarbeitet und in der gesamten Schulhausstruktur etabliert. 2010 gab die Geschäftsleitung aufgrund des positiven Projektstands grünes Licht, die Delegiertenversammlung BZR definitiv zu implementieren.

 

Struktur

  • Pro Schuljahr werden zwei Staffeln durchgeführt, d.h. während einer Woche finden täglich Sitzungen mit den anwesenden Delegierten an beiden Standorten in Rorschach und Altstätten statt.
  • Die Ergebnisse aus den Sitzungen werden in der Geschäftsleitung kommuniziert. Die Ideen und Vorschläge werden diskutiert und die Beschlüsse den Delegierten zurückgemeldet.
  • Jährlich wird der BZR-Kodex inhaltlich diskutiert und verabschiedet. Für die Kodex-Karten stellen sich Delegierte zur Verfügung und nehmen am jährlichen ‚Delegierten-Fotoshooting‘ teil.
  • Die Leitung der Delegiertenversammlung nimmt der Schulsozialdienst KSD wahr. Er arbeitet operativ selbständig und konzeptionell in Absprache mit der Geschäftsleitung.
  • Für das Backoffice ist die/der Lernende des Sekretariats BZR zuständig.

 

 

 

 

Aktuelles

Lehrabschlussfeier Logistiker/innen 2017

Bilder der Lehrabschlussfeier Fotos: Felix Engler

Start in die Zukunft

166 frischgebackene Kaufleute feiern ihren Lehrabschluss. Es ist der Abschluss eines Lebensabschnitts – und zugleich der Start in die berufliche...

Basis für eine erfolgreiche Zukunft

In einer würdigen Feier auf Schloss Weinstein in Marbach erhielten die Berufsmaturitätsabsolventen des Berufs- und Weiterbildungszentrums...