Kanton St.Gallen

Berufs- und Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal

 

BZR-Zertifizierungen

SGS Société Générale de Surveillance SA
 
 

Feinwerkoptiker EFZ

Lehrbeginn ab Schuljahr 2012/13

Feinwerkoptiker und Feinwerkoptikerin stellen ganze Optikbauteile her, Linsen, Objektive, Prismen, Spiegel usw., die in optische Geräte (z.B. Fotoapparate, Mikroskope) eingesetzt werden. Das sind hochpräzise Glasbauteile, deren Schliff dabei mindestens auf 1/1000 Millimeter genau sein muss.Dazu verwenden Feinwerkoptiker und Feinwerkoptikerin rohes Glas und andere Werkmaterialien. Sie bearbeiten die Werkstoffe an modernsten Maschinen, die sie einrichten und auch programmieren. Vielfach veredeln sie das optische Glas nach der Bearbeitung noch, um eine spezifische Qualität zu erreichen. (Quelle: Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG)

 

 

Ausbildungsdauer
4 Jahre

 

Schulische Bildung

1. - 4. Lehrjahr 1 Schultag pro Woche

 

Abteilungsleiter

 

Fachbereichsleiter

 
 

Aktuelles

Ein knappes SMS als Entschuldigung reicht nicht

Schule schwänzen, ohne aufzufliegen, ist für Lehrlinge nicht so einfach. Ein SMS als Entschuldigung akzep-tieren Berufsschulen und Lehrbetriebe...

Auszeichnung für Christian Schädler am BZR

Der achte Stern auf dem Walk of fame am Berufs- und Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal (BZR)

Lehrabschlussfeier Logistiker/innen 2018

Bilder der Lehrabschlussfeier 2018 Fotos: Felix Engler